Aktuelles aus der Kirchengemeinde

Liebe Gemeindeglieder der Kirchengemeinde Engerhafe,
Pastorin Langer kann ihren Dienst in der Kirchengemeinde für längere Zeit nicht fortsetzen. Sie befindet sich zur Zeit in Elternzeit.
Am 09. Juli ist ihr zweites Kind zur Welt gekommen. Sie wird jetzt ein Jahr Elternzeit nehmen und sich Zeit mit ihren Kindern gönnen, um dann am 09. Juli 2017 wieder mit voller Kraft in den Dienst in Engerhafe und ihrer Zusatzbeauftragung einzusteigen.
Der Kirchenvorstand bejaht den Kinderwunsch der Familie Langer und begrüßt die Möglichkeiten, welche die Elternzeit nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz bietet, damit Eltern möglichst viel Zeit mit ihren Kindern verbringen können.
Viele Firmen und Behörden in Deutschland kommen prima mit dieser seit 2001 geltenden Regelung zurecht, indem sie die entstandenen Personallücken durch Positionswechsel innerhalb der Firma / Dienststelle sowie durch befristete Einstellungen schließen.
Leider gibt es in der Hannoverschen Landeskirche keine befriedigende Lösung für diesen Umstand und die anfallende Arbeit wird auf die Pastoren in der Region Südbrookmerland und den Kirchenvorstand verteilt.
Dadurch verlieren Sie für längere Zeit eine verlässliche Ansprechperson in Ihrer Kirchengemeinde und müssen sich an verschiedene Personen wenden, um Ihre Anliegen vorzutragen.
Damit Sie den Überblick behalten, möchten wir an dieser Stelle auf die bisher getroffenen Vertretungsregelungen hinweisen:
• In der Gemeinde bekannte Lektoren, Prädikanten und Pastoren werden die Sonntagsgottesdienste mit Ihnen feiern.
• Wenn Sie eine Taufe für Ihr Kind wünschen, melden Sie sich bitte bei einem der Kirchenvorsteher, z.B. Gerd Lücken (Telefon: 04942-3748). Sie werden nach einem Gottesdienst schauen, in dem ein ordinierter Pastor Ihr Kind taufen kann.
Patenscheine und Dimissoriale (die Erlaubnis kirchliche Amtshandlungen in einer anderen Kirchengemeinde durchführen zu können) erhalten Sie ebenfalls bei Gerd Lücken.
• Die Kasualvertretung übernehmen abwechselnd Pastoren aus der Region Südbrookmerland. Sie werden bei Beerdigungen verständigt und sind auch Ansprechpartner für Trauungen. Im Monat August ist Pastorin Ott aus der Kirchengemeinde Moordorf zuständig, im September Pastor Jürgen Hoogstraat aus Victorbur, im  Oktober Pastorin Düring-Hoogstraat aus Victorbur, im November Pastor Matthias Tolsdorf aus Moordorf und im Dezember Pastor Wolfgang Beier aus Münkeboe. Im Jahr 2017 folgen im Januar: Heidrun Ott, im Februar: Jürgen Hoogstraat, im März: Andrea Düring-Hoogstraat, im April: Matthias Tolsdorf und im Mai: Wolfgang Beier.

• Den Konfirmandenunterricht für die zukünftigen Hauptkonfirmanden übernimmt Diakonin Sandra Stelzenberger. Die Vorkonfirmanden werden nach den Ferien von Pastorin Sabine Bohlen unterrichtet. Die Kirchenvorsteherin Heidi Diedrichs (Telefon: 01744779899) wird Ihnen weiterhelfen, wenn Sie Fragen zum Konfirmandenunterricht haben.
• Kirchenvorsteher Frerich Hinrichs wird während der Dienstabwesenheit von Pastorin Langer die Besuche übernehmen und den Gruß der Kirchengemeinde für die älteren Gemeindeglieder überbringen.
• Die Gruppen und Kreise unserer Gemeinde werden weiterhin selbständig ihre Termine planen.
Der Kirchenvorstand