Per Rad zum Gottesdienst

Am Sonntag feiert die Kirchengemeinde Engerhafe ihren Gottesdienst zusammen mit dem reformierten Gemeinde in Aurich. Der Ausflug nach Aurich geht zurück auf einen Besuch, bei dem im letzten Jahr die reformierten Gemeindeglieder mit dem Rad nach Engerhafe gekommen waren, um dort mit den Engerhafern gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Nun steht der Gegenbesuch an. Um 8.20 treffen sich die Engerhafer am Gemeindehaus und fahren zur Grundschule in Oldeborg, wo um 8.30 weitere Gemeindeglieder dazustoßen werden. Die Autofahrer treffen sich um 9.15 am Gemeindehaus. Im Anschluss an den Gottesdienst sind die Engerhafer zu Tee und Kuchen eingeladen. „Wir freuen uns auf den Gegenbesuch“, sagte Pastor Dr. Dieckmann-von Bünau, „der Kollege Jörg Schmid hat uns für die Fahrt gutes Wetter, keinen Platten und fröhliche Mitradler gewünscht. Wir sind guter Dinge.“

Advertisements