Kirchenvorsteher in Engerhafe eingeführt

In einem festlichen Gottesdienst mit Posaunenchor und Abendmahl wurden in Engerhafe die neu gewählten Kirchenvorsterinnen und
Kirchenvorsteher eingeführt (von links): Gerd
Lücken, Arntje Claassen, Andrea Freimuth, Frerich Hinrichs und Dietmar Immen. Pastor Dr. Detlef Dieckmann-von Bünau, der den Gottesdienst mit der Gemeinde feierte, gehört dem Kirchenvorstand kraft Amtes am.

Advertisements

Neue Kirchenvorsteher

Am Sonntag um 10 Uhr werden in Engerhafe die neu gewählten
Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher in einem festlichen Gottesdienst mit Abendmahl und Posaunenchor durch Pastor Dr. Detlef
Dieckmann-von Bünau eingeführt. Am 18. März wurden wieder gewählt Andrea Freimuth, Frerich Hinrichs, Gerd Lücken, Dietmar Immen und Arntje Claassen. Neu berufen wurde Kirsten Müller, die nun jüngste Kirchenvorsteherin. In diesem Gottesdienst wird Eildine Harms verabschiedet, die sechs Jahre dem Kirchenvorstand angehörte und nun aus privaten Gründen nicht wieder angetreten ist. Eildine Harms bleibt aber in der Gemeinde aktiv, sie pflegt weiterhin den Gemeindekalender und wird ab September die Geburtstagsteetafel organisieren, ein neues Angebot der
Kirchengemeinde.
Zu diesem Gottesdienst sind auch die Kinder herzlich eingeladen, die vor den Lesungen mit Judith Immen zum Kindertreff in das Gemeindehaus gehen.